#
Wie finde ich einen Hund, der zu mir passt?

Wie finde ich einen Hund, der zu mir passt?

Hunde sind die besten Freunde von uns Menschen. Sie stehen uns bei, wenn wir traurig sind und machen sich nichts daraus, ob wir zu den Reichen gehören oder nicht. Sie lieben uns von Herzen und das bedingungslos. Kein Wunder, dass diese wundervollen Geschöpfe die Lieblingshaustiere der Menschen sind. Viele Hundefans, welche kurz vor dem Kauf eines Vierbeiners stehen, werden sich schnell von dem Angebot der zahlreichen niedlichen Fellnasen überrumpelt fühlen. Wichtig ist es natürlich nun, nicht einfach den erstbesten Hund zu kaufen. Der Hund muss zum Menschen passen. Wie man den perfekten Hund findet, erfahren Sie im Folgenden.

Hundegrösse

Vom kleinen Rehpinscher über den Beagle bis hin zur Deutschen Dogge, Hunde gibt es in zahlreichen Grössen. Wichtig ist nun, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Auch dann, wenn Sie sich gerne eine grosse Hunderasse zulegen wollen würden, wie zum Beispiel einen Berner-Sennen-Hund, müssen Sie auch dementsprechend Platz für die Tiere haben. Das betrifft nicht nur den Platz in der Wohnung. Grosse Hunde brauchen oft mehr Bewegung, wie zum Beispiel der Husky, sie brauchen einen Garten und jeden Tag mehrstündigen Auslauf.

Hundefell

Lang oder kurz, struppig oder weich, je nach Hunderasse ist auch die Fellbeschaffenheit sehr verschieden. Hunde mit langem Haar benötigen eine intensivere Fellpflege und hinterlassen beim Fellwechsel, also zwei Mal im Jahr, oft viel Fell in der Wohnung. Viele Hundefans finden jedoch langes und wuscheliges Fell schöner und angenehmer zum Kuscheln. Auch hier müssen Sie sich die Frage stellen, ob Sie die Zeit und Geduld zur Fellpflege haben und ob das Fell in der Wohnung kein Problem für Sie ist.

Der Charakter

Suchen Sie sich eine Hunderasse aus, dessen Charakter zu ihnen passt. Es gibt ruhigere Rassen, wie zum Beispiel den Labrador oder den Golden Retriver, verspielte und temperamentvolle Hunde wie den Terrier oder Hunderassen mit starkem Beschützerinstinkt.

Alter des Tieres

Möchten Sie lieber einen Welpen zu sich nehmen oder kann es auch ein älterer Hund sein? Bei Welpen müssen Sie bedenken, dass Sie nicht nur stubenrein werden sollten, sondern auch der Besuch einer Hundeschule bevorsteht, in der alle wichtigen Kommandos beigebracht werden müssen. Vor allem am Anfang müssen Sie viel Zeit in das Tier investieren. Ältere Hunde hingegen sind meistens stubenrein und kennen die Grundkommandos. Ausserdem lernen Sie bei den erwachsenen Tieren schneller das Wesen des Hundes kennen. Vor allem Hunde aus dem Tierheim sind Ihnen im Übrigen unendlich dankbar, wenn sie ihre „Für-immer-Familie“ bekommen.
Fazit
Es gibt nahezu unzählige Hunderassen und bei der Auswahl des richtigen Tieres sollte auf keinen Fall nur die Rasse bzw. das Aussehen eine Rolle spielen. Es gibt so viele Faktoren, anhand dessen geschaut werden kann, ob es auch der richtige Hund ist, sodass Fellfarbe, Ohren und Co. in erster Linie nebensächlich sein sollten. Wenn Sie sich für einen Hund entschieden haben, der wirklich zu Ihnen passt, werden Sie unzählige wundervolle und gemeinsame Momente miteinander geniessen und zu den besten Freunden werden.
Bildquelle: © Nastina – shutterstock.com


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SHARES
205
LIKES
205
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #