#
Deutsche Hunderassen

Deutsche Hunderassen


Deutsche Hunderassen

Zu den bekanntesten aus Deutschland stammenden Hunderassen gehört allen voran der Deutsche Schäferhund. Doch auch dem Dackel als kleine Hunderasse sowie dem Deutschen Drahthaar, einem sehr guten Vorstehhund, gelang es auf Grund besonderer Charaktermerkmale viel Beliebtheit zu erlangen. Ebenfalls ihren Ursprung in Deutschland haben unter anderem Boxer, Affenpinscher und Biewer Terrier. Letztere gehören zu den Zwerg Terrier und haben eine lange Vorgeschichte, die bis nach Großbritannien reicht.

Auf unserer Webseite zeigen wir Ihnen alle Deutschen Hunderassen, von A bis Z sortiert und mit entsprechenden Bildern. Damit gewinnen Sie einen guten Eindruck von den Rassen, wie sie als Welpen aussehen, welche Farben sie haben und sonstige besondere Erscheinungen. Auch in ihren Einsatzbereichen sind deutsche Züchtungen sehr vielseitig: angefangen bei der Deutschen Bracke, die als Jagdhund Erfolg hat, über die Deutsche Dogge, die zu den Molossern gehört, bis hin zum Deutschen Wachtelhund – einem cleveren Stöberhund, der dem Münsterländer zum Verwechseln ähnlich sieht. Große Rassehunde aus Deutschland sind zum Beispiel Dobermann und Eurasier. Zu den mittelgroßen Hunderassen zählen unter anderem der Landseer und der Kromfohrländer. Soll es dagegen eine kleine Hunderasse sein, sind in Deutschland Rehpinscher gern gesehen. Aber auch Listenhunde wie der Rottweiler stammen aus Deutschland und haben über die Landesgrenze hinaus ihren Weg in viele Familien gefunden.

SHARES
205
LIKES
205
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #